WEBENCH mit CAD-Export

Phil Gibson hatte es für den Sommer avisiert. Zur electronica war es so weit: Texas Instruments hat die WEBENCH-Tools mit einer einfachen Exportfunktion für Schaltpläne an CAD-Plattformen von Cadence, Mentor Graphics, RS und Altium erweitert.

Gemeinsam mit Accelerated Designs und in Zusammenarbeit mit den Herstellern der CAD-Plattformen hat Texas Instruments die WEBENCH-Plattform um „WEBENCH Schematic Export“ ergänzt. Ingenieure können damit ihre dynamisch erzeugten Schaltungen zu Stromversorgungen und LED-Beleuchtungen an CAD-Plattformen wie OrCAD Capture CIS (Cadence), DxDesigner (Mentor Graphics), Altium Designer, Altium P-CAD sowie DesignSpark (RS) exportieren. Vor dem Export lässt sich die Leistungsfähigkeit der Schaltung in WEBENCH Designer und Architect simulieren. Unterstützt werden mehr als 30.000 Bausteine. Bis dato sind etwa 7000 Schaltungen implementiert.

An alle Analog-Praxis Newbies

Das macht Analog-Praxis zu einem derzeit einzigartigen Informationsangebot für jeden Entwickler, der sich mit dieser anspruchsvollen Materie auseinandersetzt.

Wir bieten sowohl Grundlagenwissen für Ein- und Umsteiger als auch Fachwissen für den erfahrenen Analogtechniker. Darüber hinaus unterstützen eine kommentierte Toolsammlung (Simulationwerkzeuge, Eval-Kits etc.), Schaltungstipps und Referenzdesigns die praktische Arbeit. Zu finden sind Informationen zu Bauelementen sowie Applikationen aus der Antriebstechnik, Kommunikation, Messtechnik, Sensorik und den Bereichen Automotive und Lighting.

Wollen Sie über die aktuellen Blogbeiträge informiert werden? Dann tragen Sie sich in unseren Newsletter auf der rechten Seite ein.

Ihre Kristin Rinortner (alias krinortner)