Bessere Snapshots – Production Checkpoints

Dazu wird jetzt die Datensicherung innerhalb der VM verwendet, im Gegensatz zur Technologie zum Speichern einer VM. Die Technik nutzt den Volume Snapshot Service (VSS) im Gast-Betriebssystem, wenn Sie Windows einsetzen.

Virtuelle Linux-Servern verwenden den internen Systempuffer um einen konsistenten Snapshot zu erstellen. In Windows 10 Server stehen aber auch noch die herkömmlichen Snapshots von Windows Server 2012 R2 zur Verfügung. In Windows 10 Server werden jetzt aber standardmäßig die neuen Snapshots verwendet. Die Einstellungen dazu finden Sie in den Eigenschaften der VMs, wenn Sie auf „Checkpoints“ klicken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.