VMware vSphere Mobile Watchlist

Nachdem sie die App installiert haben, können Sie eine Verbindung zu vCenter aufbauen. Dabei müssen Sie das selbstsignierte Zertifikat des vCenter bestätigen. Anschließend liest die App alle angebundenen Hosts des vCenter-Servers aus, und zeigt deren Auslastung übersichtlich an.

Über die Symbole im oberen Bereich steuern Sie die App. Sie können über das Einstellung-Symbol mit den drei Querstrichen zwischen den Annahmen und der Wurzel ist umschalten. Außerdem können Sie an dieser Stelle die Einstellungen anpassen, zum Beispiel festlegen, dass die Anmeldedaten an die vCenter-Umgebung gespeichert werden.

Klicken Sie mit dem Finger auf einen überwachten Hosts, blendet die App Details Ansicht an. Hier sehen Sie zum Beispiel Informationen zur Hardware. Außerdem wird an dieser Stelle angezeigt zu welchem Cluster der Hosts gehört, welche VMs auf dem Host positioniert sind und welche Datenspeicher und Netzwerke vorhanden sind. Außerdem zeigt die App in diesem Fall an, welche weitere überwachten Hosts zum aktuellen Cluster gehören.

Klicken Sie auf eine VM eines Hosts, erhalten Sie für diese VM ebenfalls Informationen. Zu allen überwachten VMs und Hosts zeigt die App auch die aktuelle Auslastung der CPU, des Arbeitsspeichers und des Datenspeichers an. Außerdem sehen Sie bei der Überwachung eine VM die Konfiguration der virtuellen Festplatte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.