Sicherung für die Hybrid Cloud

Mit Azure Backup Server können Sie über ein Microsoft Azure Abonnement lokale Server und VMs in einen Sicherungstresor in Microsoft Azure sichern, aber auch auf lokale Festplatten, NAS oder SAN. Microsoft Azure Backup Server setzt auf Technologien von System Center Data Protection Manager und Azure Backup. Der Server steht kostenlos zur Verfügung, erfordert aber ein Microsoft Azure-Abonnement.  Sie können mit der Sicherungslösung problemlos lokale Server und Serveranwendungen wie Exchange, SQL-Server oder Domänencontroller sichern, allerdings benötigen Sie dazu zwingend ein Microsoft Azure Abonnement. Außerdem können Sie keine Sicherungen auf Bandlaufwerke durchführen, sondern die Daten nur auf die Festplatten des Sicherungsservers sichern.

Die Lizenzierung des Servers entspricht im Grunde genommen der Lizenzierung von Azure Backup (https://azure.microsoft.com/de-de/pricing). Sie müssen nur die gesicherten Daten bezahlen, die in der Cloud abgelegt werden. Azure Backup Server selbst steht kostenlos zur Verfügung. Den Downloadlink erhalten Sie im Microsoft Azure-Portal nach der Einrichtung des Sicherungs-Tresors. Den Server können Sie aber auch im Downloadcenter herunterladen (https://www.microsoft.com/de-de/download/details.aspx?id=49170).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.